www.ozdere.edu.tr.tc Kurzinfo Özdere / türkische Ägäis 10.000 Einwohner, 60 km südlich von Izmir und 40 km von Selcuk, wichtigste Wirtschaftszweige Tourismus und Obstanbau Seit November 2004 pflegt Troisdorf eine Partnerschaft mit der türkischen Stadt Özdere, gelegen an der türkischen Mittelmeerküste, umgeben von historischen Sehenswürdigkeiten wie Ephesos und Milet. Der Name Özdere bedeutet im türkischen "wo blau und grün sich umarmen" und begründet sich in der Tatsache, dass Özdere eine 22km lange Küste am Ägäischen Meer hat und im Norden sich ein bewaldetes Gebirge erstreckt, einen herrliche Kombination! Özdere liegt 70 Km südlich von Izmir.  Es ist ein touristisch aufstrebender Ort mit guter Infrastruktur und ganzjährig mildem Klima. Der frühere Name lautete bis 1965, Kesri. Seit 2008 ist Özdere nicht mehr eigenständig, sondern eine sogenannte MALHALLE des Landkreises  Menderes. Die Stadt hatte 2009 ca. 7040 Einwohner, etwa 3000 Hotelbetten, etliche Ferienhäuser und kleine Pensionen. Özdere besitzt eine sehr schöne Strandpromenade mit kleinen Bars und Restaurants. Jeden Samstag ist Markttag an dem man sich mit Obst, Gemüse, Kleidung und Kochgeschirr etc. versorgen kann. Von der Gastfreundlichkeit der Menschen und der wunderschönen Umgebung konnten sich die Mitglieder des Troisdorfer Städtepartnerschaftvereins schon mehrfach während zahlreicher Besuche in Özdere überzeugen.
Besucher aus Troisdorf pflanzten Mandarinenbäume im "Troisdorf Hain"
Besucher aus Troisdorf pflanzten Mandarinenbäume im "Troisdorf Hain"
Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Troisdorf während des Besuchs einer türkischen Delegation vom 26.11-4.12.2004
Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Troisdorf während des Besuchs einer türkischen Delegation vom 26.11-4.12.2004