Fröhlich und harmonisch war sie ….. die Jahresabschlussfeier der Mitglieder des Städtepartnerschaftsvereins Troisdorf und ihrer Gäste, allen voran unsere Landtagsabgeordnete Katharina Gebauer, unser stellvertretender Bürgermeisters Rudolf Eich und unser Mannes im Rathaus Peter Sonnet. Die Zutaten zu dieser Veranstaltung haben – wie immer—zum Gelingen kräftig beigetragen. Nach dem Auftritt der „Hüpfenden  Flöhe“  und der lustigen Geschichte vom Tannenbaumständer, die der Vorsitzende zum Besten gab         , ging es ans Buffet. Natürlich besuchte uns dann unser Weihnachtsmann, Willi Vollbach, und gab in der ihm eigenen Art einen heiteren Jahresrückblick. Geschenke, die sich übers Jahr angesammelt hatten, wurden im Rahmen einer Tombola verlost. Mit dem Bläsertrio – Gunnar Fischer, Hagen Fritsche und Manfred Brenner -  das unsere schönen  weihnachtlichen  Lieder spielte und zum Mitsingen einlud, ging dann die Feier zu Ende. So erfreut und auch gestärkt konnte das Neue Jahr zu uns kommen. Schwerpunkte werden die Austauschmaßnahmen/Begegnungen in der Partnerstadt Heidenau und der Besuch unserer Twinning Association Redcar and Cleveland sein. Es ist zu erwarten, dass eine Abordnung aus der Partnerstadt Corfu Troisdorf besuchen wird und die Verbindungen zu Evry und Özdere  wieder belebt werden können. Die Einladung zum Neujahrsempfang in die Partnerstadt Genk haben wir gerne wahrgenommen, die Herzlichkeit unserer Belgier ist überall zu spüren. Im Sommer wird zwischen unseren Städten eine große Begegnung mit sportlichen Aktivitäten stattfinden. Um unsere Gemeinschaft zu stärken und auch Freude im Alltag zu haben, sind gemeinsame Unternehmungen schon fest geplant. Bereits am 16. Januar haben wir das Theater „Ausgetrickst—Nicht mit uns“ im Siegburger Stadtmuseum  besucht. Besondere Freude hat uns dabei unsere stellvertretende Vorsitzende,  Barbara Bujotzek, gemacht, die auf der Bühne vehement  mitgespielt hat. Es wird eine Exkursion nach Heidelberg mit Stadtführung geben, der Besuch des Scala Theaters in Köln mit der wohl etwas derben Komödie „Kaffeebud –La Kölsche Vita“  ist gebucht. Ein gemeinsames Frühstück hier in Troisdorf und auch die Teilnahme an dem weihnachtlichen  Konzert der Höhner in der Stadthalle sind im Programm. Wann immer Vorschläge der Mitglieder gemacht werden, ist eine wohlwollende Prüfung angesagt und nicht zuletzt: Wer bei uns mit machen möchte …… wir freuen uns und schon sind Sie Mitglied.
Goodbye 2017 — Welcome 2018